Beim Abschiedsspiel von Helge Janßen wurden in der zweiter Drittelpause mehrere Unikate zugunsten der JSHG Varel versteigert. Der Erlös aus dieser Aktion wurde beim ersten Heimspiel der SG am vergangenen Samstag nun symbolisch übergeben. Der Sportliche Leister der SG, Christoph Deters übergab einen Scheck an Andreas Cölsmann, 2. Vorsitzender der JHSG Varel.

Die Verantwortlichen der SG VTB/Altjührden freuen sich zusammen mit Helge Janßen, dass ein weiterer Beitrag zum Jugendhandball in Varel geleistet werden konnte.