Die SG VTB/Altjührden richtet das Final Four des HVN/BHV Pokals 2019/20 aus. Spieltermin ist Samstag, der 21.12.2019.

Vier Mannschaften sind nach 3 Runden noch im Wettbewerb: Die SG Börde Handball, der VfL Fredenbeck, der TV 01 Bohmte und die SG VTB/Altjührden. Am Samstag wurde nun das Final Four nach Varel vergeben und die Paarungen ausgelost. So treffen am 21.12. in der Manfred-Schmidt-Sportalle um 15:00 Uhr zunächst die SG Börde Handball und der VfL Fredenbeck aufeinander, bevor um 16.30 Uhr der TV 01 Bohmte gegen die SG VTB/Altjührden antritt. Die Sieger dieser beiden Partien spielen dann um 18.30 Uhr und den Sieg im HVN/BHV Pokal 2019/20.

„Wir freuen uns, dass wir den Zuschlag für die Ausrichtung des Final Four bekommen haben“, heißt es von der SG VTB/Altjührden. „Wir wollen unseren Fans zu Jahresabschluss noch einmal ein Highlight bieten und mit dem Pokalsieg im Blick ein echtes Ausrufezeichen setzen!“