Pünktlich zur zweiten Phase der Vorbereitung, in welche die Handballer der SG VTB/Altjührden Anfang August einsteigen, konnten die Verantwortlichen die Personalplanungen beenden. Mit Louis Kamp wechselt ein vielseitig einsetzbarer Rückraumspieler vom TV Bissendorf-Holte an den Jadebusen.

Louis Kamp wird dem Trainerteam eine weitere Option im Rückraum bieten, denn sowohl im Angriff wie auch in der Abwehr kann er verschiedene Positionen besetzen. Der 28-jährige Kamp  konnte bereits in Emsdetten und Edewecht reichlich Erfahrung sammeln und wird die Mannschaft zum Ende der Vorbereitung verstärken, da er erst Mitte/Ende September seinen Lebensmittelpunkt von Osnabrück nach Oldenburg verlegt. Bis dahin bekommt der Spieler einen gesonderten Trainingsplan vom Vareler Trainerduo. „Schon in unser gemeinsamen Zeit in Edewecht gehörte Louis zu den Leistungsträgern. Wir hatten die ganze Zeit über immer losen Kontakt und ich bin froh, dass es zur neuen Saison mit einem Wechsel klappt,“ erklärt der sportliche Leiter Christoph Deters. Mit den 3 Neuzugängen Zindler, van Dreumel und Kamp wurden die beiden Abgänge Summa und Rüdebusch sinnvoll ersetzt und sorgen im Rückraum für eine größere Flexibilität.

Folgende Spieler gehören zum Kader der SG VTB/Altjührden in der Saison 2020/21:

Tor: Finn Schwagereit, Niklas Planck, Tjark Döscher

LA: Aydrian Dröge, Kevin Straten

RL: Lukas Kalafut, Markus Zindler, Louis Kamp

RM: Fynn Menne, Jannes van Dreumel

RR/RA: Renke Bitter, Kevin Langer, Jonas Rohde

KM: Kai Schildknecht, Martin Steusloff, Martin Wille, Lasse Thünemann (Kreuzbandriss)

Unterdessen wurde auch der Spielplan für die neue Saison terminiert. Die SG beginnt am ersten Oktober-Wochenende mit einem Auswärtsspiel gegen den HC Bremen, ehe eine Woche später das erste Heimspiel gegen die TSG Hatten/Sandkrug stattfindet. Beendet wird die Saison mit einem echten Derby, wenn Anfang Juni der TvdH Oldenburg die Männer aus Altjührden empfängt.