Trotz der aktuell weiterhin ungewissen Zukunft kommen die Handballer der SG VTB/Altjührden mit der Planung für eine mögliche nächste Saison in der Oberliga Nordsee voran. „Wir warten weiterhin auf die Verbände hinsichtlich einer möglichen Aufstiegsrunde sowie dem Rahmenplan einer Saison in der Oberliga. Aber auch wir brauchen nicht viel Phantasie um auszumalen, dass eine etwaige Aufstiegsrunde nicht in vier Wochen starten kann. Deshalb gehen wir aktuell eher davon aus, dass es zu keiner Runde kommt und haben deswegen die Gespräche mit der Mannschaft hinsichtlich einer weiteren Saison in der Oberliga Nordsee geführt“ gibt Christoph Deters erste Informationen. Neben den bereits als Abgang vermeldeten Niklas Planck sind sich die Vareler unlängst einig mit diversen Spielern geworden. Mit Lukas Kalafut, Renke Bitter, Kai Schildknecht, Kevin Langer, Martin Harm Steusloff, Louis Kamp und Kevin Straten gaben bis jetzt sieben Spieler ihre Zusage, die Zusammenarbeit auch in der nächsten Saison fortzuführen. „Wir hatten durchweg transparente und gute Gespräche und die Spieler wissen, womit wir planen und was wir vorhaben – aber auch was noch auf unseren Schultern lastet“ so Deters weiter.

Zum Sommer nicht mehr im Team sein werden Jannes van Dreumel und Martin Wille – beide Ex-Elsflether scheiden zum Sommer aus und werden sich neuen, beruflichen Aufgaben widmen. „Wir hoffen noch mit dem gesamten Kader einmal zusammenzukommen und uns entsprechenden zu bedanken und zu verabschieden“, wünschen beide Spieler noch einen entsprechenden Abschluss.

Einen der nun freigewordenen Plätze im kommenden Kader wird Jan Derk Janßen einnehmen. Der gebürtige Vareler ist derzeit noch im Trikot des Oberligisten NHV Concordia Delitzsch in Sachsen unterwegs und wird nach Abschluss seiner Ausbildung im Sommer wieder für die Vareler Handballer auflaufen. „Wir freuen uns, dass Jan Derk zurück nach Friesland kommt und er unseren Kader mit seiner Vielseitigkeit zukünftig verstärken wird“ zeigt sich die SG VTB/Altjührden zufrieden über die Rückkehr des Eigengewächses.