Altjührden – Mit Lasse Thünemann (24) und Till Feldmann (20) haben die nächsten beiden Spieler ihre Verträge beim Handball-Oberligisten SG VTB/Altjührden verlängert. „Lasse hat sich mit uns auf einen Anschlussvertrag für zwei Jahre geeinigt, Till für ein Jahr“, freut sich Geschäftsführer und sportlicher Leiter Christoph Deters über die Vertragsverlängerung mit beiden Spielern. Damit erhöht sich die Zahl der Spieler auf fünfzehn, die vorzeitig ihren Vertrag bei der Mannschaft von Trainer Patrice Giron verlängert haben. „Ich bin mit der Entwicklung von Lasse sehr zufrieden. Er überzeugt mich, weil er nach seiner Kreuzbandverletzung an sich arbeitet und es sich und anderen beweisen will. Ich habe Lust auf diese Entwicklung“, sagt Giron über den Kreisläufer, der 2017 zur SG VTB wechselte. Begeistert ist der Vareler Coach auch von Till Feldmann, der mit seinem Schlüsselbeinbruch nicht gerade den besten Start in die Saisonvorbereitung hatte. „Es ist ein super Zeichen, dass er bei uns bleibt. Till hat in seiner Entwicklung einen Riesenschritt gemacht, wie man auch an seinen sieben Toren gegen Beckdorf gesehen hat“, freut sich Giron auf die weitere Zusammenarbeit mit seinem pfeilschnellen Linkshänder.